Angstpatienten

Auch heutzutage gibt es leider zahlreiche Patienten, die mit dem Zahnarztbesuch negative Erinnerungen verbinden oder von schmerzhaften Erlebnissen erzählt bekommen.

Die moderne Zahnmedizin gibt dem Behandler die Möglichkeit, alle schmerzhaften Eingriffe unter Lokalanästhesie durchzuführen. Die dafür verwendeten Anästhetika und Applikationsmethoden werden unter Berücksichtigung eventuell bestehender Vorerkrankungen oder Allergien des Patienten ausgewählt. Trotzdem ist der Wirkungseintritt schnell und die lokale Anästhesietiefe sehr gut.

Wenn Sie zum Patientenkreis mit Zahnarztphobie gehören, sprechen Sie das Thema offen an (Sie zeigen es wahrscheinlich sowieso mit Ihrer Körpersprache). Für uns als Praxisteam ist es wichtig zu wissen, welche konkrete Handlungen oder Geräusche in Ihnen die Panik auslösen. Auch sollte im voraus abgesprochen werden, ob während der Behandlung die einzelnen Arbeitsschritte detailliert erklärt werden sollen.

Eine Behandlung beim Zahnarzt soll in jedem Fall ruhig, freundlich, für Sie nachvollziehbar und nicht “angsteinflößend” sein.